Surfen in Süd-Frankreich

Surfen in Süd-Frankreich Surfen auf Korsika


Surfen in Süd-Frankreich

Sonne, Flachwasser und Speed in Leucate

Les Naturistes

Zugegeben, ein FKK-Campingplatz ist nichts für alle, aber der Platz bei Leucate liegt in traumhafter Lage. Der flache "See" ist durch eine Sandbank vom Meer getrennt, was für sehr ruhiges Wasser und hohe Geschwindigkeiten sorgt. Der Tramontagne, so wird der thermische Wind genannt, der mit guter Regelmäßigkeit für Windstärken um die 8 Bft. sorgt, macht richtig Spaß!

Morgens ist es allerdings noch einige Zeit still. Möwen und rosa Flamingos tummeln sich im Wasser, die ersten Anfänger steigen bei einem lauen Lüftchen aufs Brett. Die beste Zeit zum Radfahren!

Erst am späten Vormittag / Mittag wird der Wind in den Bergen derart beschleunigt, daß sich weiße und spritzende Schaumkronen bilden. Der Tramontagne kommt in Fahrt...

An einigen Stellen ist der Etang sehr flach und dicht mit Seegras bewachsen. Es empfiehlt sich also die richtige Finne dabeizuhaben!

Cap Leucate

ein Brandungsflecken bei Marin / Autan. Achtung: um das Cap gibt es eine gefährliche Strömung.

Cap Goudalere / Port-Barcares

Fun-Center Barcares. In diesem Ferienzentrum sind Appartements direkt am Ufer des Etang zu mieten. Camping: Paris Barcares.

Lac de Salagou

Nordwestlich von Montpellier, in ca. 40km Entfernung, findet man einen romantischen Bergsee mit viel Wind (im Sommer). Der See ist ca. fünf Kilometer lang und ca. zwei Kilometer breit und zählt zu den windigsten Orte der Gegend. Im Sommer gibt es hier sogar stärkeren Wind als an der Küste. Die besten Ausgangspunkte zum Bergsee - Spaß sind die Dörfer Liausson und Pradines.



Surfen
Surfen Erotik